Corona-Virus

Liebe Hundeleute!

Nun endlich ist es so weit, wir dürfen wieder starten!
Am Samstag, den 09.05.2020, steigen wir mit dem Training der Gehorsamsgruppen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr ein.

Allerdings müssen auch wir die Hygienevorschriften einhalten.
Wir möchten Euch bitten, einen Mund-Nasenschutz und gegebenenfalls Einweghandschuhe (Nutzung dieser auf freiwilliger Basis!) selbst mitzubringen, alles andere wird durch die Trainer / den Vorstand organisiert.
Dazu gehören die Abstandsregelung, Desinfektion und die Dokumentation der Anwesenheit.

Wir freuen uns, dass das gemeinsame Training wieder losgehen kann! Gleichzeitig sollte ein verantwortungsvoller Umgang mit den aktuellen Hygieneregeln und dem Abstandsgebot selbstverständlich sein, damit diese noch fragile Neuerung erhalten bleibt.

Viele Grüße
Euer Vorstand

Zum einjährigen Jubiläum gab es eine Hundewanderung

Heute am 16.11.2019 lud der Verein „Hundefreunde Kaltenkirchen e.V.“ zur ersten Hundewanderung in Kaltenkirchen ein.

Sechzehn Fellnasen und einundzwanzig begeisterte Hundefreunde trafen sich im nordischen Regenwetter auf dem Gelände des Vereins.

Nach einer kurzen Einweisung und der Einteilung der Wandergruppen machten sich die Hundefreunde auf den Weg.

Der abzulaufende Wanderweg wurde durch die Organisatoren mit verschiedenen Spielen bestückt, die zu bewältigen waren.

Begleitet durch zwei unserer Trainer gab es während der Wanderung keine Zwischenfälle.

Nach der feucht fröhlichen Wanderung gab es auf dem Platz zum Abschluss noch einen leckeren Chai (Tee mit Säften nach Pfadfinderrezeptur) und leckere Grillwurst.

Alle Beteiligten waren sich einig, das sollten wir wiederholen.

Wenn wir uns etwas zur nächsten Veranstaltung wünschen dürften, würden wir uns nur noch besseres Wetter wünschen.  

Der Vereinsführung hatte schon bei den Anmeldezahlen gesehen, dass es solche Veranstaltungen häufiger in Kaltenkirchen geben sollte.     Wir freuen uns schon drauf…..

Hundebiergarten

Hallo liebe Mitglieder,

für den 10.8.19 wandeln wir unseren Trainingsplatz in einen Hundebiergarten um. Es werden „Gesellschaftsspiele“ für die Vierbeiner, natürlich mit Frauchen und/oder Herrchen angeboten.

Für das leibliche Wohl der Zweibeiner ist gesorgt, es gibt Würstchen für 1,50 € und Getränke für 1 €.

Ab 17 Uhr ist der Hundebiergarten geöffnet. Um 14 Uhr startet unser 1. Arbeitsdienst. 

Wir freuen uns auf Euch mit Euren Felltieren und einen schönen gemeinsamen Nachmittag/ Abend. 

Liebe Grüße, bis zum 10.8.19

Anmeldungen bitte bis spätestens 4.8.19 an: [email protected]

Erziehungskurse

Welpengruppe:
Von der 08. bis zur ca. 18. Lebenswoche können und sollten die Welpen in einer Welpengruppe beginnen, sich mit vielen Reizen auseinanderzusetzen. Ebenso wichtig ist es, dass Ihr Welpe lernt, dass er sich auf Sie verlassen und sich an Ihnen orientieren kann: bei Begegnungen mit Hunden oder Menschen, an der Leine, im Freilauf,…
Für Sie als Welpenbesitzer sind die Welpenstunden deshalb so wichtig, weil Sie hier die Grundlagen für ein vertrauensvolles Miteinander vermittelt bekommen.
Wir beginnen in der ersten Stunde mit dem Herankommen auf Ruf, dem wichtigsten Signal für den gemeinsamen Alltag.
Bitte bringen Sie eine normale Leine (keine Flexileine!), ein Halsband und kleine Leckerchen mit. Und Kleidung, die schmutzig werden kann.

Junghundegruppe:
In der Junghundgruppe arbeiten wir mit den Hunden ab der 18. Lebenswoche. Je nach Rasse oder Entwicklungsstand dauert diese Zeit bis zum vollendeten 1. Lebensjahr.
Wir arbeiten am Grundgehorsam sowohl an der Leine als auch im Freilauf. Hierzu gehören Dinge wie Herankommen auf Ruf, Sitz, Platz, Bleib….alles mit und ohne Ablenkung.

Gruppentraining adulte Hunde:

In dieser Gruppe trainieren alle erwachsenen Hunde mit ihren Haltern am Grundgehorsam. Inhalte der Junghundegruppe werden gefestigt.
Ziel ist, dass die Hunde-Halter-Gespanne eine Prüfung bestehen, die bestätigt, dass die Hunde im Alltag ein hohes Maß an Gehorsam zeigen.

Training / Kontakt: Laura Pape 0160 / 2418886

Trainingsgruppe Dummy-Basics

Grundlage für die Dummyarbeit sind solide Basics aus der klassischen Unterordnung. Korrekte Fußarbeit, Grundstellung und Ablage bzw. Steadiness-Übungen wie z. B. Walk-up’s werden in dieser Übungsgruppe trainiert und später mit einfachen Markierungen und Einweise-Übungen kombiniert.
Ziel dieser Übungsgruppe ist, den Hundeführern die Möglichkeit zur gegenseitigen Unterstützung und zum Austausch zu geben.

Diese Trainingsgruppe wird auf maximal 6 Teams begrenzt und sicheres Apportieren ist Voraussetzung.

Welpenzeit

Die wichtigsten Wochen im Leben Ihres Hundes!

Die Lebenswochen 3. Bis ca. 20. Sind eine ganz besonders intensive Phase der Prägung für die jungen Hunde. Der Welpe entwickelt sich rasant! Je mehr Ihr Welpe in dieser Zeit erfährt und lernt, umso leichter findet er sich später in unserer Welt zurecht.

Nach dem Einzug des Welpen in Ihre Familie sind Sie für seine optimale Entwicklung verantwortlich. Aber auch ohne Ihren direkten Einfluss verarbeitet er pausenlos neue Eindrücke und speichert diese ab.

Wir möchten Sie in diesen ersten wegweisenden Wochen gerne unterstützen, damit Sie und Ihr Hund ein gutes Team werden.

Für den Welpen:

  • Bindungsförderung und -aufbau
  • Tabus anerkennen
  • Erlernen der Beißhemmung
  • Erlernen erster Hörzeichen
  • Jagdproblemen vorbeugen
  • Erleben des Menschen als „Leittier“
  • Entwicklung sozial sicheren Verhaltens u.v.m.

Für den Hundehalter:

  • Grundlagen der Hundeerziehung
  • Artgerechtes Beschäftigen des Hundes
  • Grundlagen des Lernverhaltens
  • Rassebedingte Veranlagungen
  • Zusammenleben mit Kind und Hund
  • Belastungsgrenzen  des Hundes u.v.m.

In unserer Welpengruppe werden Sie und Ihr Welpe individuell betreut. Dies beinhaltet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Üben , Pausieren und Spielen.

Besuchen Sie uns doch mal!

Training / Kontakt: Laura Pape 0160 / 2418886