Neue Tierschutzhundeverordnung gültig ab 01.01.2022

Am 01.01.2022 ist eine Änderungsverordnung in Kraft getreten, die für alle Hundehalter in Deutschland gilt. Sie soll sicherstellen, dass Hunde angemessen gehalten werden, deshalb gelten nun strengere Regeln zugunsten der Vierbeiner.

Hundehalter müssen ab 2022 darauf achten, dass genug Auslauf, eine ausreichende Betreuung, Kontakte mit Artgenossen oder auch eine angemessene Unterkunft gewährleistet sind.

Laut der bundesweit geltenden Änderungsverordnung gehören zu den neuen Regeln unter anderem:

  • ausreichend Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers
  • täglicher Umgang mit Betreuungspersonen
  • regelmäßiger Kontakt zu Artgenossen
  • freier Blick aus der Unterkunft
  • eine angemessene Schutzhütte und
  • ein angemessener Liegeplatz im Freien.

Der folgende Link zeigt Euch die Tierschutzhundeverordnung an:

https://www.gesetze-im-internet.de/tierschhuv/BJNR083800001.html